Shawn Mendes

6.Dezember.2017

Die spontansten Entscheidungen sind doch manchmal die Besten. Das musste ich Anfang Dezember wieder feststellen als Melissa und ich an Nikolaus beim Shawn Mendes Konzert waren.

Einen Abend zuvor hat Melissa mich gefragt, ob ich nicht Lust hätte mit ihr zum Shawn Mendes Konzert zugehen. Denn er trat in der Perth Arena auf und es gab noch Tickets zu kaufen. Da ich Mittwochabend nicht arbeiten brauchte und nichts zu tun hatte, fiel es mir leicht eine Entscheidung zu treffen. Zudem mochte ich seine Musik, somit gab es für mich keinen Grund nicht zum Konzert zu gehen. Melissa ist zudem noch günstiger an Karten über Gumtree (Ähnlich wie Ebay) gekommen, wodurch wir für weniger Geld an bessere Plätze gekommen sind.

Am nächsten Tage habe ich mich beim Babysittern mit den Kids aufs Konzert eingestimmt. Zugegebenermaßen die Jungs waren nicht allzu begeistert, Ruby dafür umso mehr. 😀

Um 19 Uhr  haben Melissa und ich uns dann vor der Perth Arena getroffen und gestärkt mit Popcorn und Getränken haben wir es uns auf unseren Plätzen gemütlich gemacht. Durch unsere Gespräche ist es uns auch zunächst nicht aufgefallen, dass das Konzert erst 20 Minuten später begann, als geplant.

Julia Michaels war der opening act von Shawn Mendes und ich muss zugeben, dass ich sie nur durch ihr Lied „Issues“ kannte. Leider, wie sich sehr schnell herausgestellt hat. Sie ist eine super sympathische und talentierte Sängerin die obendrein noch eine tolle Performance abgeliefert hat. In der Arena herrschte ausgelassene Stimmung und ich hatte fast vergessen, dass ich gar nicht für sie zum Konzert gekommen bin. Sie hat neben ihren anderen Songs noch Lieder von Selena Gomez und Justin Bieber gesungen, die sie geschrieben hat. Besonders bei „Love Yourself“ haben alle in der Arena mitgesungen. Es war ihr letzter Tourtag, weshalb sie auch emotional wurde, als sie sich bei der Band und bei Shawn für die aufregende Zeit bedankt hat. Ihr kleiner Tränenausbruch, hat sie in meinen Augen noch um einiges sympathischer gemacht und sie hat sicherlich nicht nur mich und Melissa an diesen Abend als neue Fans dazugewonnen.

Julia michaels

Nach knapp einer halben Stunde, kam dann der Haupt-Act: Shawn Mendes. Melissa und ich waren das ganze Konzert über hinweg, nur sprachlos wie gut er live singen konnte. Julia Michaels hatte die Messlatte schon sehr hoch gelegt, aber Shawn Mendes hat mir einige Gänsehaut Momente beschert. Egal ob bei den ruhigen oder schnelleren Liedern, die Live-Band hat einen grandiosen Job abgeliefert. Nicht zu vergessen, das Bühnenbild und die Showeffekte. Alles war perfekt aufeinander abgestimmt und ich hatte zwischenzeitlich nicht das Gefühl auf einen Konzert zu sein. Aus dem einfachen Grund, weil ich zu keinem Zeitpunkt dachte. „ Oh, da war ein schiefer Ton zu hören.“

Ich mochte Shawn Mendes Musik schon immer, doch war ich nie ein richtiger Fan, wie es einige Mädels im Publikum waren. Ich denke ich muss nicht erwähnen, dass 98% der Besucher aus 16-18 Jährigen kreischenden Mädels bestand, oder? Manchmal wurde das Publikum etwas zu laut, aber vielleicht sind Melissa und ich auch mittlerweile zu alt um diese Hysterie zu verstehen? 😀

Fans seiner Musik sind wir nun allenfalls und ich habe wirklich Respekt vor seiner Stimme und Bühnenpräsenz. Schließlich ist er gerade einmal 19 Jahre alt!  Ich bin auf seine weitere Entwicklung gespannt und werde sicherlich noch einmal ein Konzert von ihm besuchen. Nur mit seiner Hemd Wahl konnte er uns an diesen Abend nicht ganz überzeugen.

shawn mendes_

Tatjana 🙂


Ein Gedanke zu “Shawn Mendes

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s